Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Aufklapp-Phänomen

Definition

Phänomen bei der Überprüfung der Bandstabilität eines Seitenbands an einem Gelenk, wenn dieses Gelenk durch eine Seitenbandinsuffizienz aufgeklappt werden kann, also die beiden Gelenkpartner auseinanderweichen.

Beschreibung

Bei der Prüfung der Bandstabilität eines Seitenbands an einem Gelenk wird durch den Untersucher Stress derart ausgeübt, dass dieses zu prüfende Band gedehnt wird. Liegt eine Instabilität vor, so können die beiden Gelenkpartner auseinander weichen, also voneinander entfernt werden, und das Gelenk „klappt auf“.

Autor

Michael Krüger-Franke

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft