Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Patella partita

Synonyme

Patella bipartita; Patella multipartita; Mehrteilige Kniescheibe

Englischer Begriff

Patella partita

Definition

Bei der Patella partita zeigen sich im Röntgenbild zwei (Patella bipartita), drei (Patella tripartita) oder mehr (Patella multipartita) Knochenkerne.

Beschreibung

Während die Kniescheibe normalerweise aus einem Knochenkern gebildet wird, liegen bei 2–3 % der Bevölkerung mehrere Knochenkerne vor. Bei ausbleibender Fusion der Knochenkerne kann dann eine Patella partita nachgewiesen werden. Mehrheitlich sind die Patienten beschwerdefrei.

Diagnostiziert wird die Patella partita radiologisch. Typisch ist ein lateral proximal gelegener Knochenkern. Eine klinische Diagnosestellung ist nicht möglich. Differentialdiagnostisch kommt eine Patellafraktur, eventuell als Ermüdungsfraktur, in Betracht. Diese kann in unklaren Fällen durch die Skelettszintigraphie ausgeschlossen werden.

Eine Therapie ist normalerweise nicht notwendig. In den seltenen Fällen einer symptomatischen Patella partita kann eine operative Behandlung mit Entfernung des betroffenen Fragments notwendig sein.

Autor

Matthias Kusma

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft