Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Stoßwellentherapie, extrakorporelle

Synonyme

Extrakorporale Stoßwellentherapie

Englischer Begriff

Shock wave therapy

Definition

Physikalische Behandlungsmaßnahme, bei der niederenergetische Ultraschallimpulse lokal appliziert werden.

Indikation

Chronische Ansatztendinopathien (z. B. Epikondylitis humeri radialis), Tendinitis calcarea der Schulter.

Kontraindikation

Kinder vor dem Wachstumsabschluss, lokal entzündliche Veränderungen.

Durchführung

Je nach Intensität und Lokalisation ist eine Lokalanästhesie erforderlich. Der Schallkopf des Geräts wird durch Verwendung eines Gels ultraschallgestützt ausgerichtet und angekoppelt. Es erfolgt dann die Applikation von bis zu 2000 Impulsen.

Nachbehandlung

Kryotherapie, lokale antiphlogistische Medikation.

Autor

Renée Fuhrmann

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft