Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Nervus vestibularis

Englischer Begriff

Vestibular nerve

Definition

Vestibulärer Teil des achten Hirnnervs, der die Informationen aus dem Gleichgewichtsorgan weiterleitet.

Beschreibung

Der vestibuläre Anteil des N. vestibulocochlearis erhält seine Informationen von den Sinneszellen (Haarzellen) in den drei Bogengängen (Messung von Drehbeschleunigung), in Utrikulus und Sakkulus (Messung von Translationsvorgängen) des Labyrinths. Die Impulse werden über N. utriculoampullaris, N. utricularis, Nn. ampullaris anterior und lateralis in der Pars superior und über N. ampullaris posterior, N. saccularis in der Pars inferior zu den bipolaren Zellen des Ganglion vestibulare im Fundus meatus acusticus internus geleitet, nach zentral verläuft die Information im N. vestibularis zu den Nuclei vestibulares.

Autor

Iris Reuter

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft