Springer-Verlag
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9 

Atlantookzipitalgelenk

drucken  PDF 

Synonyme

Oberes Kopfgelenk; Atlantooccipitalgelenk

Definition

Gelenkige Verbindung der ersten beiden Halswirbel (Atlas und Axis), ermöglicht zusammen mit dem Atlantoaxialgelenk (unteres Kopfgelenk) eine Beweglichkeit wie in einem Kugelgelenk.

Beschreibung

Die Gelenkflächen werden vom Gelenkkopf (Condylus) des Hinterhauptbeins (Os occipitale) sowie von den oberen Gelenkflächen (Foveae articulares superiores) des Atlas gebildet. Gesichert wird es durch die Membrana atlantooccipitalis anterior und Membrana atlantooccipitalis posterior. Das Gelenk ermöglicht eine Vorwärtsneigung bis 20°, eine Rückwärtsneigung bis 30° und eine Seitwärtsneigung des Kopfs bis 15°.

Autor

Matthias Reich


Anzeige

Anzeige

Anzeige

© Springer 2014
Powered by kb-soft