Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Beckenspan, kortikospongiös

Synonyme

Beckenkammspan

Definition

Kortikospongiöser Knochenspan entnommen aus dem Beckenkamm zur autologen Knochentransplantation.

Beschreibung

Autologe Knochentransplantationen dienen der stabilen Überbrückung ossärer Defekte sowie einer lokalen Induktion der Knochenneubildung, z. B. bei Pseudarthrosen oder aufklappenden Osteotomien. Dem Beckenspan kommt hierbei aufgrund seines hohen Anteils an spongiösem Material als biologisch wertvolles Material eine große Bedeutung zu. Beckenspäne können frei oder gestielt (mit deutlich höherem Aufwand) aus dem vorderen oder hinteren Beckenkamm entnommen werden.

Autor

Thilo Hotfiel

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft