Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Immunelektrophorese

Synonyme

IEP; Elektrophorese

Definition

Bei der Immunelektrophorese wird ergänzend zur Elektrophorese (siehe dort) durch Lösungen von spezifischen Antikörpern eine Präzipitation von vorher im elektrischen Feld aufgetrennten Stoffen erreicht.

Indikation

Eine Vielzahl von Laboruntersuchungen zum Nachweis bestimmter Stoffe wird heute durch die Immunelektrophorese durchgeführt, beispielsweise bei der Suche nach Paraproteinen.

Durchführung

Wie bei der Elektrophorese wird ein Stoffgemisch, beispielsweise Blutserum, durch Wanderung in einem elektrischen Feld in einem Trägermedium (z. B. Agargel) aufgetrennt. Je nach Ladung und Größe der wandernden Stoffe befinden sich diese nun an unterschiedlichen Stellen des Agargels. Auf dieses Agargel können Lösungen spezifischer Antikörper gegeben werden, die eine Präzipitation (Ausfällung) spezifischer Antigene hervorrufen.

Autor

Nils Hailer

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft