Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Hernie

Synonyme

Bruch

Englischer Begriff

Hernia

Definition

Ausstülpung eines Bruchsacks mit darinliegendem Inhalt (je nach Gewebe). Meist als Bauchwandhernie mit Verlagerung von Eingeweiden oder Organteilen. In der orthopädischen Praxis findet sich die Muskelhernie.

Pathogenese

Als „echte“ Muskelhernie wird der Durchtritt von Teilen eines Skelettmuskels durch einen Defekt (Riss) der Muskelfaszie bezeichnet. Die „falsche“ Muskelhernie ist die Vorwölbung eines Muskels im Bereich eines geschwächten Faszienabschnitts (so genannte Myozele).

Symptome

In der Anamnese gibt der Patient Schmerzen an und bemerkt eine Muskelvorwölbung.

Diagnostik

Die klinische Untersuchung zeigt im Bereich eines Muskels eine deutliche Vorwölbung. Die Vorwölbung wird bei Muskelkontraktion im Fall einer „echten“ Hernie deutlich kleiner und verändert sich im Fall einer „falschen“ Hernie kaum. Bei der „falschen“ Hernie kommt es zu kleinen Krepitationen.

Bildgebend kommen die Sonographie und die Magnetresonanztomographie als Weichteilverfahren in Frage.

Differenzialdiagnose

Differentialdiagnostisch müssen die beiden Arten von Muskelhernien und eine Muskelruptur unterschieden werden. Leisten- und Femoralhernien müssen differentialdiagnostisch bei jedem Leistenschmerz (Hüftschmerz oder fortgeleiteter Lendenwirbelsäulenschmerz) ausgeschlossen werden.

Therapie

Versorgung bedürfen die symptomatischen Muskelhernien.

Akuttherapie

Im akuten Schmerzzustand ist Schonung indiziert.

Medikamentöse Therapie

Nicht-steroidale Antirheumatika.

Operative Therapie

Die operative Therapie kann entweder als Fasziotomie erfolgen, um die Enge der Herniation zu beheben. Daneben sind Methoden der plastischen Deckung in der Literatur zum Faszienverschluss beschrieben.

Bewertung

Die Fasziotomie behebt nicht das eigentliche Problem, sondern schafft nur Beschwerdefreiheit.

Nachsorge

Nachkontrollen sind immer durch den operierenden Facharzt zu treffen.

Autor

Karl-Heinz Kristen, Peter Bock

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft