Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Defektüberbrückung

Definition

Überbrückung eines Gewebedefekts unterschiedlicher Genese.

Beschreibung

Transplantationen dienen zur Defektüberbrückung ausgedehnter Weichteil- oder Knochendefekte. Zur Anwendung kommen hierbei kutane, fasziokutane, myokutane und osteokutane Lappen zur Deckung von Weichteildefekten sowie freie oder gefäßgestielte Knochentransplantate zur Überbrückung ossärer Defekte.

Autor

Matthias Bühler, Hergo Schmidt

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft