Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Schubladentest

Englischer Begriff

Drawer sign

Definition

Abnorme Translation des Tibiakopfs gegenüber dem Femur in 90°-Beugung des Kniegelenks bei vorderer (nach vorn) oder hinterer (nach hinten) Kreuzbandruptur.

Indikation

Verdacht auf Kreuzbandverletzungen.

Durchführung

Der Patient liegt, das Kniegelenk wird in 90°-Flexion gebracht und der Fuß auf die Untersuchungsliege gestellt. Dann wird der Tibiakopf mit beiden Händen umfasst und nach vorn oder nach hinten geschoben, um die vordere oder hintere Translation zu überprüfen. Bei der Ausgangsposition empfiehlt es sich, in 90°-Flexion beide Kniegelenke miteinander inspektorisch zu vergleichen, um eine hintere Spontanschublade zu erkennen.

Autor

Michael Krüger-Franke

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft