Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Stufenbettlagerung

Englischer Begriff

Supine position with 90 degree flexion of hip and knee joints

Definition

Rückenlagerung mit gebeugten Hüft- und Kniegelenken zur Entlastung der lumbosakralen Spinalnerven.

Indikation

Akute Lumboischialgien und Lumbalgien.

Durchführung

In Rückenlage wird ein großes würfelförmiges Kissen in den unteren Anteil des Betts gelegt, auf dem die Unterschenkel abgelegt werden können. Die Hüft- und Kniegelenke sind dabei 90° gebeugt. Hierdurch kommt es zu einer Entlordosierung der Lendenwirbelsäule mit relativer Erweiterung der Foramina intervertebralia.

Nachbehandlung

Die Stufenbettlagerung ist zur vorübergehenden Schmerzreduktion bei Irritation lumbosakraler Nervenstrukturen geeignet und wird meist nur intermittierend und stundenweise toleriert.

Autor

Renée Fuhrmann

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft