Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Resektionsinterpositionsarthroplastik

Synonyme

Resektionsarthroplastik mit Interposition

Definition

Resektion und Neuformung eines veränderten Gelenkanteils durch Interposition von Gewebe (z. B. Kutis, Faszie, Dura oder Fett).

Indikation

Bei hochgradiger Destruktion und Fehlstellung eines Gelenks, meist bei rheumatoider Arthritis.

Kontraindikation

Schlechte Durchblutungssituation.

Durchführung

Resektion und Neuformung der veränderten Gelenkanteile. Als Interponat und artikulierende Fläche dienen entweder lokal einwachsendes Bindegewebe oder Transplantate. Häufig sind zusätzliche Rekonstruktionen am Kapsel-Band-Apparat erforderlich.

Nachbehandlung

Häufig langwierig, abhängig von der Lokalisation des operierten Gelenks.

Autor

Kirstin Richter

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft