Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Moro-Reaktion

Synonyme

Moro-Reflex

Definition

Ab dem 19. Lebenstag bis zum dritten Lebensmonat vorhandener frühkindlicher Abwehrreflex. Bei Vorhandensein der Moro-Reaktion nach dem ersten Lebensjahr besteht der Verdacht auf Störungen der körperlichen Entwicklung.

Indikation

Verfahren zur Kontrolle der kindlichen Entwicklung.

Kontraindikation

Erhöhter Hirndruck und andere schwere Erkrankungsbilder.

Durchführung

Das Kind ist in Rücklage und wird erschreckt. Dabei kommt es zur Moro-Reaktion: Das Kind bewegt reflexartig die Arme nach außen oben, streckt die Finger fächerförmig und öffnet den Mund; anschließend kommt es zur Beugung und Zusammenführen der Arme.

Autor

Rolf Haaker

Email: r.haaker@khwe.de
http://www.khwe.de
https://www.klinik-bewertungen.de.../erfahrung-mit-st-vincenz-hospital-brakel
Prof. Dr. R. Haaker
CA der Klinik für Orthopädie,
Rheumatologie, Traumatologie
Schwerpunkte: Primär- und Wechselendoprothetik,aller großen Gelenke; Fuß-, Kinder-, Rheumaorthopädie
Sportverletzungen, Wirbelsäulenerkrankungen

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft