Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Operation nach Pemberton

Synonyme

Pfannendachplastik nach Pemberton

Definition

Eine Pfannendachplastik zur Verbesserung der Hüftkopfüberdachung bei der kindlichen Hüftdysplasie.

Indikation

Kindliche Hüftgelenkdysplasie, Kinder in der Regel vom zweiten bis sechsten Lebensjahr, aber auch älter.

Kontraindikation

Kinder älter als 14 Jahre.

Durchführung

Das Pfannendach wird von lateral nach medial aufgemeißelt und nach ventrolateral heruntergeklappt. In den nun entstandenen Osteotomiespalt wird ein autologer Knochenkeil eingefalzt.

Nachbehandlung

Ruhigstellung im Becken-Bein-Gips für sechs Wochen; bei älteren Kindern Mobilisation ab dem 14. postoperativen Tag unter Entlastung bzw. Teilbelastung für sechs Wochen, Flexion bis 90°, Außenrotation bei 0°.

Autor

Kirstin Richter

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft