Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Skidaumen

Englischer Begriff

Skier’s thumb

Definition

Ruptur oder knöcherner Ausriss des ulnaren Kollateralbands am Daumengrundgelenk.

Pathogenese

Durch extreme Abspreizung des Daumens kommt es zum knöchernen Ausriss oder zur Ruptur des ulnaren Kollateralbands. Typische Skisportverletzung: Der Daumen bleibt am Skistock hängen.

Symptome

Schmerz, Schwellung, Instabilität im Daumengrundgelenk.

Diagnostik

Klinik, Röntgen, gehaltene Aufnahmen (ulnare Aufklappbarkeit).

Differenzialdiagnose

Fraktur, Luxation.

Therapie

Akuttherapie

Ruhigstellung, Kühlung.

Konservative/symptomatische Therapie

90 % aller konservativ versorgten Patienten erzielen schlechte Ergebnisse.

Operative Therapie

Frische intraligamentäre Verletzungen werden durch Bandnaht versorgt. Knöcherne Abrissfrakturen werden mit K-Drähten stabilisiert.

Autor

Kirstin Richter

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft