Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Tenosynovektomie

Synonyme

Tenosynovialektomie

Englischer Begriff

Tenosynovectomy

Definition

Operative Entfernung der Sehnenscheide.

Indikation

Entzündliche (z. B. bei rheumatoider Arthritis) oder tumoröse Veränderung (z. B. Riesenzelltumor) einer Sehnenscheide.

Kontraindikation

Lokal entzündliche Veränderungen der Haut.

Durchführung

Die betreffende Sehne wird über einen standardisierten Zugang dargestellt. Die makroskopisch veränderte Sehnenscheide wird entfernt. Findet sich, wie bei rheumatoider Arthritis, eine Mitbeteiligung der Sehne, muss die Sehne ebenfalls débridiert werden.

Nachbehandlung

Eine physiotherapeutische Übungsbehandlung ist postoperativ erforderlich, um das Gleitverhalten der Sehne zu erhalten und sekundären Vernarbungen vorzubeugen.

Autor

Renée Fuhrmann

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft