Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Boston-Korsett

Synonyme

Boston-Brace

Englischer Begriff

Boston brace

Definition

Wachstumslenkendes, derotierendes Vollkunststoff-Halbschalen-Korsett.

Indikation

Lumbal betonte Thorakolumbalskoliosen zwischen 20° und 45° in der Hauptkrümmung nach Cobb mit nachgewiesener Progredienz von 5° in den letzten sechs Monaten sowie noch ausreichender Wachstumspotenz.

Kontraindikation

Offene Hauteffloreszenzen im Anwendungsgebiet; hochthorakale Skoliosen.

Durchführung

Vorgefertigte Vollkunststoffmodule zur Fixation des Beckens werden durch thermoplastische Verformbarkeit durch den Orthopädietechniker mit individuellen Druckpelotten (jeweils am Scheitelpunkt der Hauptkrümmung) versehen. Zum Ausgleich bestehen in den Halbschalen „Fenster“ für die ausweichenden Weichteile. Der Verschluss erfolgt dorsal durch Schnürung oder Lederriemen bzw. Klettverschlüsse. Das Korsett besitzt keine Metallstäbe und keine Nackenstütze, wodurch es besser akzeptiert wird, da es ca. 20 Stunden pro Tag getragen werden muss.

Nachbehandlung

Intensive Krankengymnastik zur Korsettentwöhnung wie z. B. Klapp-Kriechen.

Autor

Rolf Haaker, Michael Kamp

Email: r.haaker@khwe.de
http://www.khwe.de
https://www.klinik-bewertungen.de.../erfahrung-mit-st-vincenz-hospital-brakel
Prof. Dr. R. Haaker
CA der Klinik für Orthopädie,
Rheumatologie, Traumatologie
Schwerpunkte: Primär- und Wechselendoprothetik,aller großen Gelenke; Fuß-, Kinder-, Rheumaorthopädie
Sportverletzungen, Wirbelsäulenerkrankungen

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft