Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Os vesalianum

Synonyme

Os vesalianum pedis

Englischer Begriff

Os vesalianum (foot)

Definition

Akzessorisches Sesambein angrenzend an die Basis des Os metatarsale V.

Beschreibung

Seltenes inkonstantes Skelettelement mit variabler Größe und Form; wird vom Ansatz der Sehne des M. peroneus brevis umschlossen. Die zugrunde liegende Theorie ist eine fehlende Verschmelzung der Apophyse der Basis des Os metatarsale V. Manche Autoren unterscheiden zwischen erhaltener Apophyse und einem eher abgerundeten Os vesalianum.

Klinische Relevanz erhält des Os vesalianum bei der Abgrenzung zu traumatischen Läsionen des Fußskeletts oder der symptomatischen Apophysitis im Jugendalter (Iselin’s disease).

Als Os vesalianum manus auch an der Hand beschrieben, hier an der Basis des Os metacarpale V lokalisiert.

Autor

Geert I. Pagenstert

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft