Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Arthritis, posttraumatische

Synonyme

Arthrose posttraumatische, aktivierte

Englischer Begriff

Arthritis, posttraumatic

Definition

Akute oder chronische Entzündung eines Gelenks nach einem Trauma, mit oder ohne Erguss.

Pathogenese

Aufgrund von meist traumatischen Gelenkbinnenschäden, aber auch nach traumatisch bedingter Statikänderung auftretende Überlastung mit sekundärem reaktiven Reizzustand (Kapselödem, Erguss).

Symptome

Insbesondere Ruheschmerzen, aber auch belastungsabhängige Schmerzen, Gelenkschwellungen, Gelenkerguss, Bewegungseinschränkungen, Funktionsbehinderungen.

Diagnostik

Klinische Untersuchung, Röntgen (Ausschluss einer knöchernen Beteiligung, gegebenenfalls Nachweis einer Arthrose), Laborkontrollen, Punktion (Ausschluss einer bakteriellen Arthritis).

Differenzialdiagnose

Arthritis anderer Genese.

Therapie

Akuttherapie

Antiphlogistika, gegebenenfalls Punktion, Entlastung.

Konservative/symptomatische Therapie

Krankengymnastik, Entlastung.

Medikamentöse Therapie

Nicht-steroidale Antirheumatika bzw. COX-II-Hemmer.

Operative Therapie

Gegebenenfalls Arthroskopie oder Umstellungsosteotomien bei Deformitäten, im Verlauf eventuell Gelenkersatz.

Autor

Kirstin Richter

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft