Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Blutsperre

Synonyme

Tourniquet

Englischer Begriff

Arrest of blood supply

Definition

Maßnahme, mit der während einer definierten Zeit die Durchblutung einer Extremität unterbrochen wird.

Indikation

Operationen an einer Extremität, bei der die Durchblutung zur besseren Sicht ausgeschaltet sein muss (z. B. Arthroskopie, Kreuzbandplastik etc.).

Kontraindikation

Thromboembolische Komplikationen an der betroffenen Extremität in der Vorgeschichte.

Durchführung

Anlegen einer Blutdruckmanschette an der Extremität, dann Auswickeln der Extremität mit einer Esmarch-Binde oder Hochhalten der Extremität, um die Blutmenge in der Extremität zu verringern. Anschließend wird die Blutdruckmanschette mit einem definierten Druck gefüllt, um zu verhindern, dass weiterhin Blut in die Extremität fließen kann. Die Dauer der Blutsperre ist so kurz wie möglich zu halten, um die Durchblutung nicht länger als unbedingt nötig zu unterbrechen.

Autor

Michael Krüger-Franke

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft