Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Dysplasiekoxarthrose

Definition

Aufgrund einer angeborenen Hüftgelenkdysplasie meist frühzeitig auftretender Verschleiß eines Hüftgelenks oder beider Hüftgelenke.

Pathogenese

Siehe Dysplasiearthrose. Ursache ist eine meist angeborene oder sekundär, z. B. nach Morbus Perthes, auftretende Hüftgelenkdysplasie.

Symptome

Siehe Coxarthrosis.

Diagnostik

Siehe Coxarthrosis.

Differenzialdiagnose

Primäre Koxarthrose, andere sekundäre Koxarthroseformen.

Therapie

Siehe Coxarthrosis. Im frühem Stadium kommt gegebenenfalls noch eine Dreifachbeckenosteotomie (Triple-Osteotomie) in Frage.

Autor

Kirstin Richter

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft