Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Nackensteife

Synonyme

Akuter Schiefhals; Reflektorischer Schiefhals

Englischer Begriff

Stiff neck; Neck spasm; Neck strain

Definition

Zwangshaltung der Halswirbelsäule durch muskulären Hartspann.

Vorkommen

Reflektorischer Muskelhartspann häufig als Folge eines Beschleunigungstraumas der Halswirbelsäule („Schleudertrauma“ bei Autounfällen) mit schmerzhafter Bewegungsstörung im Nackenbereich, aber auch bei Kälteeinwirkung, Zugluft, nach Liegen oder Schlafen mit ungünstiger Kopfhaltung auftretend.

Diagnostik

Klinische Untersuchung: druckschmerzhaft verspannte Nackenmuskulatur, gegebenenfalls schmerzhafte Fehlhaltung des Kopfs; in schweren Fällen Schmerzausstrahlung und Bewegungseinschränkungen im Schulter-Arm-Bereich.

Röntgen: Steilstellung der Halswirbelsäule, nach Beschleunigungstraumata in schweren Fällen Segmentinstabilitäten (Funktionsaufnahmen!).

Differenzialdiagnose

Hirnhautentzündung (Meningitis).

Therapie

Akuttherapie

Schmerzbekämpfung, gegebenenfalls kurzfristig Zervikalstütze.

Konservative/symptomatische Therapie

Wärme, physikalische Maßnahmen, vorsichtige manuelle Traktion (vorher Ausschluss knöcherner, ligamentärer oder vaskulärer Verletzungen!), gegebenenfalls vorsichtige Massage, Akupunktur.

Medikamentöse Therapie

Analgetika, Antiphlogistika, Muskelrelaxantien.

Operative Therapie

Nicht erforderlich.

Dauertherapie

Krafttraining zur muskulären Stabilisierung der Schulter-Nacken-Region.

Bewertung

Konservative Behandlung ausreichend, möglichst Vermeidung externer Stabilisierung (in schweren Fällen nur kurzfristig!), da sonst Gefahr der Somatisierung bzw. Chronifizierung besteht.

Nachsorge

Aufbau und Erhalt kräftiger Nackenmuskulatur zur muskulären Stabilisierung.

Autor

Casper Grim

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft