Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Meniskus, Refixation

Synonyme

Meniskusnaht

Englischer Begriff

Meniscus suture; Meniscus refixation

Definition

Die Refixation eines eingerissenen Meniskusteils an den Meniskuskorpus durch Naht oder spezielle Implantate.

Indikation

Jeder instabile Meniskusriss, der sich aufgrund seiner kapselnahen Lokalisation und seiner Rissform (Längsriss) zur Naht eignet. Zudem muss der Meniskus Heilungspotenz aufweisen, d. h. eine Refixation ist Altersabhängig (< 50 Jahre) und nur bei intaktem Meniskuskorpus möglich.

Kontraindikation

Jede Meniskusläsion, die aufgrund ihrer Lokalisation und Ausdehnung nicht für eine Refixation geeignet ist; Meniskusrisse in instabilen Gelenken und degenerative Veränderungen des Meniskus.

Durchführung

Die Meniskusrefixation ist ein arthroskopischer Eingriff am Kniegelenk, wo je nach Erkrankung im medialen oder lateralen Meniskus über einen anterolateralen Optik- oder Instrumentenzugang oder einen anteromedialen Instrumenten- oder Optikzugang der Meniskusriss angefrischt werden muss und dann reponiert wird. Dann wird je nach gewähltem Verfahren der Meniskus genäht oder durch Implantate fixiert. Man unterscheidet bei den Nähten die Inside-out- von der Outside-in- oder All-inside-Nahttechnik mit resorbierbaren oder nicht-resorbierbaren Fäden. Bei den Fixationsimplantaten unterscheidet man Pfeile, Dübel, Anker und andere aus verschiedenen resorbierbaren Materialen, bevorzugt PLLA. Hier ist besonders auf die Gefahr der iatrogenen Knorpelschäden durch gelöste Implantate oder überstehende Köpfe und auf Nervenirritationen durch überstehende Spitzen im extraartikulären Gewebe zu achten.

Nachbehandlung

Funktionelle Nachbehandlung mit limitiertem Bewegungsumfang in einer Orthese für sechs Woche, um eine Einheilung des Meniskus zu ermöglichen. Belastung nach 14 Tagen axial gestattet.

Autor

Michael Krüger-Franke

Anzeige

MOS-Genu
MOS Genu. Funktionelle Orthese zur Stabilisierung des Kniegelenks


SecuTec Genu
SecuTec Genu. Funktionelle Orthese zur Stabilisierung des Kniegelenks


SofTec Genu
SofTec Genu. Multifunktionsorthese zur Stabilisierung des Kniegelenks


Präsentiert von
Bauerfeind

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft