Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Knochenmark

drucken  PDF 

Synonyme

KM

Englischer Begriff

Bone marrow

Definition

Das Knochenmark füllt die Markhöhle der Diaphysen der langen Röhrenknochen sowie die Räume zwischen den Trabekeln der Spongiosa der kurzen und platten Knochen.

Beschreibung

Das Knochenmark wird in rotes Knochenmark (Medulla ossium rubra), das beim Erwachsenen auf die kurzen und platten Knochen beschränkt ist, in gelbes Knochenmark (Fettmark, Medulla ossium flava), das beim Erwachsenen die Diaphysen der Röhrenknochen ausfüllt, und gallertiges Knochenmark, in dem das Fett durch Wasser ersetzt wurde und das im Greisenalter und beim Schwerkranken auftritt, unterteilt. Das rote Knochenmark ist das wichtigste blutbildende Organ des Menschen.

Autor

Myriam Sandfort

Anzeige

Anzeige

Anzeige

© Springer 2014
Powered by kb-soft