Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Ligamentum acromioclaviculare

Englischer Begriff

Acromioclavicular ligament

Definition

Ligamentäre Verbindung zwischen dem peripheren Anteil des Os acromiale und dem lateralen Anteil der Klavikula.

Beschreibung

Das Lig. acromioclaviculare ist aus einer kranial und einer kaudal gelegenen Portion aufgebaut und verbindet den peripheren Teil des Os acromiale mit dem lateralen Teil der Klavikula. Die Bandverbindung überspannt damit die Articulatio acromioclavicularis, das Schultereckgelenk. Klinische Bedeutung erlangt das Lig.acromioclaviculare bei Sprengungen des Schultereckgelenks.

Autor

Renée Fuhrmann

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft