Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Psoriasisarthritis

Synonyme

Arthritis psoriatica; Arthropathia psoriatica; Psoriasis arthropathica

Englischer Begriff

Psoriatic arthropathy; Psoriatic arthritis

Definition

Seronegative Polyarthritis mit intraartikulärer Synovitis sowie extraartikulären epi- und diaphysärem Knochenbefall (Osteoarthropathia psoriatica).

Pathogenese

Im Rahmen einer Psoriasis, meist nach Manifestation der Psoriasis (in ca. 60 % der Fälle vorhergehend).

Symptome

Peripherer Typ: Befall der kleinen Gelenke von Fuß und Hand (Strahlbefall: Daktylitis), auch der großen Gelenke (vor allem Kniegelenk); bei Befall des Großzehengrundgelenks oft Pseudogichtattacken.

Zentraler Typ (Spondylitis psoriatica): vorwiegende Manifestation am Achsenskelett mit Sakroileitis.

Diagnostik

Klinischer Befund in Verbindung mit entsprechenden Hauteffloreszenzen; Röntgen: häufig Fingerendgelenke beteiligt, sowohl Knochenanbau als auch -abbau, gleichzeitig arrosive und produktive Kapselansatzläsionen.

Differenzialdiagnose

Andere Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.

Therapie

Mittel erster Wahl: nicht-steroidale Antirheumatika! Bei Nichtbeherrschbarkeit Basistherapie, bei malignen Verläufen Zytostatika, Glukokortikoide, eventuell Radiosynoviorthese; selten operative Therapie (siehe operative Therapie Rheumatische Erkrankungen).

Bewertung

Schubweiser Verlauf, insgesamt gutartiger als die rheumatoide Arthritis.

Autor

Thilo Hotfiel

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft