Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Sportschaden

Synonyme

Überlastungsschaden

Englischer Begriff

Overuse injury

Definition

Wiederholte Gewebsschäden im Rahmen von der Sportübung, die in der Summierung einer Sportlerkarriere zu einem Strukturschaden vor allem an Gelenken führen können.

Beschreibung

Die Läsionen beim Sportler, die als Folge von chronischer Überlastung und/oder wiederholter Mikrotraumatisierung des aktiven und/oder passiven Bewegungsapparats gewertet werden. Meist lassen sich sportartspezifische Verteilungsmuster darstellen (z. B. Fußball: soccer ankle oder Fußballerknöchel). Der Zusammenhang zwischen den dann in Erscheinung getretenen Beschwerden und einem einmaligen Ereignis lässt sich im Gegensatz zu der Sportverletzung (siehe dort) meist nicht feststellen.

Autor

Thomas Tischer

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft