Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Zerreißung, diskoligamentäre

Synonyme

Zerreißung, discoligamentäre

Definition

Zerreißung der Bandscheibe und/oder ligamentärer Strukturen im Bereich der Wirbelsäule, isoliert oder meistens in Kombination mit einer Wirbelkörperfraktur (osteoligamentäre Läsion) im Rahmen eines erlittenen Wirbelsäulentraumas.

Pathogenese

Die Wirbelsäule besteht aus 25 Wirbeln und 96 gelenkigen Verbindungen sowie mannigfaltigen ligamentären, kapsulären und muskulären Strukturen einschließlich der Bandscheiben. Dementsprechend reicht das Spektrum der Wirbelsäulenverletzungen von der Muskelüberdehnung des Sportlers bis zur kompletten Zerreißung beim Sturz aus großer Höhe. Beispielhaft für die Entstehung einer diskoligamentären Zerreißung sei die Verletzung der Halswirbelsäule durch Hyperextension im Rahmen eines Auffahrunfalls genannt.

Symptome

Wegweisend für eine Wirbelsäulenverletzung sind Prellmarken und Hautabschürfungen über der Wirbelsäule, eine Fehlstellung des Rumpfs, lokale Schmerzangaben, neurologische Ausfälle sowie abdominelle Verletzungen.

Diagnostik

Röntgendiagnostik des verdächtigen Wirbelsäulenabschnitts in zwei Ebenen, Funktionsaufnahmen zur Erfassung ligamentärer Verletzungen. Wiederum beispielhaft kommt es bei einem abnormen Bewegungsausmaß der Halswirbelsäule zu einer diskoligamentären Zerreißung in diesem Wirbelsäulenabschnitt.

Therapie

Maßgebend für die therapeutische Beurteilung einer Wirbelsäulenverletzung (rein ossär, osteoligamentär oder rein ligamentär) ist das Ausmaß der verbliebenen Stabilität sowie begleitende neurologische Symptome. Differentialtherapeutische Überlegungen sind abhängig vom Ort der Verletzung ebenso wie von ihrem Ausmaß. Im Beispiel bleibend wird bei der diskoligamentären Zerreißung der Halswirbelsäule, welche eine absolute Operationsindikation darstellt, die zerrissene Bandscheibe entfernt und eine Spondylodese zur Stabilisierung durchgeführt.

Autor

René Hartensuer

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft