Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

McLaughlin-Schlinge

Englischer Begriff

McLaughlin’s tension wire

Definition

Interossär geführte Drahtschlinge zur Sicherung einer Patellarsehnennaht.

Beschreibung

Bei einer Ruptur der Patellarsehne kann zur Sicherung der Naht vorübergehend eine transossäre Drahtschlinge angelegt werden, die durch den unteren Patellapol und die Tuberositas tibiae verläuft. Nach vier bis sechs Wochen wird die Drahtschlinge entfernt, um eine Übungsbehandlung mit Beugung des Kniegelenks in einem vorgegebenen Ausmaß zu ermöglichen.

Autor

Renée Fuhrmann

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft