Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Tendovaginitis stenosans (de Quervain)

Synonyme

Sehnenscheidenstenose

Englischer Begriff

De Quervain’s disease; Stenosing tenosynovitis

Definition

Stenose des ersten Strecksehnenfachs dorsoradial am Handgelenk, in dem die Sehnen des M. abductor pollicis longus und des M. extensor pollicis brevis laufen. Siehe auch Finger, schnellender.

Pathogenese

Überbeanspruchung des Daumens oder Handgelenks.

Symptome

Bewegungsschmerz am Daumen und/oder Handgelenk: schmerzhafter Faustschluss, Schmerzen bzw. Schwellung am Handgelenk radialseits, Knirschen im Bereich der Sehnenscheide bei Bewegung.

Diagnostik

Finkelstein-Zeichen positiv (Fixation des Daumens in Beugung mit den anderen Fingern der entsprechenden Hand, dann passive Ulnardeviation im Handgelenk).

Differenzialdiagnose

Rhizarthrose, Styloiditis radii, Insertionstendopathie des M. brachioradialis (sehr selten).

Therapie

Akuttherapie

Eis, Schonung, gegebenenfalls Ruhigstellung durch Schiene, nicht-steroidale Antirheumatika.

Konservative/symptomatische Therapie

Krankengymnastik

Medikamentöse Therapie

Nicht-steroidale Antirheumatika, gegebenenfalls lokale Kortisoninstillation streng in Sehnenscheide.

Operative Therapie

Spaltung des ersten Strecksehnenfachs mit allen Unterteilungen unter sorgfältiger Schonung der Radialisäste.

Bewertung

Operative Behandlung nicht aufwendig, in Lokalanästhesie möglich.

Nachsorge

Postoperativ zügig Bewegungsübungen zur Vermeidung von adhäsiven Verwachsungen.

Autor

Casper Grim

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft