Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Velpeau-Verband

Synonyme

Schulterverband

Englischer Begriff

Velpeau’s wrap

Definition

Schulterverband nach Alfred Armand Louis Marie Velpeau (Chirurg, Paris, 1795–1867). Technisch einfachere Variante des Desault-Verbands zur (temporären) Schulterimmobilisation bei akuten Verletzungen.

Indikation

Kurzfristige Immobilisation des Arms, der Schulter oder des Schultergürtels bei akuten Verletzungen oder postoperativ.

Durchführung

Die Hand der kranken Seite wird auf der gesunden Schulter und den Ellenbogen vor dem Xiphoid befestigt. Er besteht aus waagerechten Touren, welche den Brustkorb und den Arm umfassen, und senkrechten Touren, welche von der kranken Schulter herab um den Ellenbogen herum zur gesunden Achsel verlaufen. Der Ellenbogen liegt wie in einer Schlinge und wird nach oben gezogen. Die abwechselnd gelegten Touren kreuzen sich vor dem kranken Arm in Form einer Spica. Eine Alternative ist auch das Überziehen eines Trikotschlauchs über Arm und Rumpf mit U-förmigem Ausschneiden von Armöffnungen und Verknoten oder Verkleben der Enden über der Schulter. Öffnungen für Fingergrundgelenke und Daumen werden eingeschnitten.

Autor

Géza Pap

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft