Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Derotationsorthese

Englischer Begriff

TLSO (thoracolumbosacral orthosis)

Definition

Rumpforthese mit dem Ziel einer derotierenden Auswirkung bei Wirbelsäulenverbiegungen. Ziel ist die Verringerung des Rippenbuckels durch Druck und Gegendruck und ein Einfluss der Derotation auf die Wirbelsäulenkrümmungen. Korsett, das in dieser Hinsicht am weitestgehenden arbeitet, ist das Chéneau-Toulouse-Münster-Korsett nach Chéneau (siehe Chéneau-Münster-Toulouse-Orthese).

Autor

Bernhard Greitemann

FA Orthopädie, Physikalische und rehabilitative Medizin, Chefarzt und Ärztlicher Direktor Klinik Münsterland am Reha-Klinkum Bad Rothenfelde der DRV
Vorsitzender Vereinigung Techn. Orthopädie der DGOU und DGOOC
Vorsitzender Beratungsausschuss der DGOOC für das Orthopädieschuhtechnikhandwerk

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft