Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Entlastungsapparat

Synonyme

Thomas-Schiene

Englischer Begriff

Thomas’ splint

Definition

Entlastender Schienen-Schellen-Apparat mit Tuberaufsitz (Abstützungsfläche für das Tuber ischiadicum) zur Anwendung bei Perthes-Calvé-Legg-Krankheit zur Entlastung der Hüftkopfepiphyse gedacht. Fersenentlastungsapparat zur Entlastung des Rückfußes nach Fersenbeinfrakturen mit Abstützung an der Tibiakondyle. Der entlastende Effekt wird durch den Muskelzug des hängenden Beins wieder aufgehoben, so dass die Anwendung zumindest beim Morbus Perthes heute nicht mehr empfohlen wird und zugunsten einer Teilbelastung an Unterarmgehstützen verlassen wurde.

Indikation

Wie oben genannt Entlastung der Hüftkopfepiphyse bei Morbus Perthes oder aber des Rückfußes bei Fersenbeinfrakturen.

Kontraindikation

Offene Hauteffloreszenzen im Abstützungsbereich.

Durchführung

Herstellung durch Orthopädietechniker mit guter Abpolsterung im Abstützbereich, teilweise konfektioniert bei großen Orthesenherstellern erhältlich (z. B. Zwipp-Stiefel, Bauerfeind).

Nachbehandlung

Regelmäßige Kontrollen auf Passform und Druckstellen, Tragezeit von drei bis sechs Monaten nicht überschreiten.

Autor

Rolf Haaker, Michael Kamp

Email: r.haaker@khwe.de
http://www.khwe.de
https://www.klinik-bewertungen.de.../erfahrung-mit-st-vincenz-hospital-brakel
Prof. Dr. R. Haaker
CA der Klinik für Orthopädie,
Rheumatologie, Traumatologie
Schwerpunkte: Primär- und Wechselendoprothetik,aller großen Gelenke; Fuß-, Kinder-, Rheumaorthopädie
Sportverletzungen, Wirbelsäulenerkrankungen

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft