Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Radiusperiostreflex

Synonyme

Brachioradialisreflex; Supinatorreflex; RPR

Definition

Reflex, der die Funktion des N. radialis und der dazugehörigen Muskulatur überprüft.

Auslösung einer Ellenbogenbeugung durch Schlag auf das distale Radiusende.

Beschreibung

Der Reflex wird am sitzenden oder liegenden Patienten ausgelöst. Der Arm wird im Ellenbogen leicht gebeugt und der Vorderarm proniert. Der Schlag erfolgt entweder direkt auf das distale Radiusende oder auf den Finger des Untersuchers, der auf dem distalen Radiusende liegt. Bei positiver Reflexantwort kommt es zur Extension im Ellenbogen; Erfolgsorgan ist der M. brachioradialis in Kombination mit M. biceps brachii und M. brachialis. Der Reflexbogen läuft über den N. radialis. Der N. musculocutaneus kann beim Mitwirken des M. biceps brachii und des M. brachialis miterregt werden. Die beteiligten Segmente sind C5 und C6.

Autor

Iris Reuter

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft