Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Nervus subscapularis

Englischer Begriff

Subscapular nerve

Definition

Vorwiegend motorischer Nerv aus den Segmenten C5–C6, der das Schultergelenk sichert.

Beschreibung

Der N. subscapularis versorgt mit zwei getrennten motorischen Fasern den M. subscapularis und den M. teres minor. Diese beiden Muskeln sind Innenrotatoren. Die Innenrotation wird bei rechtwinklig gebeugtem Ellenbogen getestet. Patienten mit Schädigung des N. subscapularis haben Schwierigkeiten, die Hand frei über der Lumbalregion hin- und herzubewegen. Zusätzlich innervieren die Rr. articulares dorsales Anteile der Schulterkapsel. Schädigungen des N. subscapularis treten praktisch immer nur im Rahmen von Plexusläsionen auf.

Autor

Iris Reuter

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft