Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Vertebro plana

Definition

Radiologische Beschreibung eines kollabierten Wirbelkörpers bei erhaltenen Bandscheibenzwischenräumen.

Beschreibung

Meist treten Vertebro plana bei nicht behandelten osteoporotischen Wirbelkörperfrakturen auf. Hier ist im Verlauf ein fortschreitendes Absinken der Wirbelkörperhöhe erkennbar. Bei erhaltenen Zwischenwirbelräumen ist nur noch eine verdichtete, flache Knochenmasse zu erkennen.

Diese radiologische Veränderung ist auch bei der Langerhanszellhistiocytose (Eosinophiles Granulom) zu beobachten, welche vor allem im Kindesalter mit einem Häufigkeitsgipfel zwischen fünf und zehn Jahren auftritt (siehe Abb. 1).


Abb. 1.
Wirbelkörpersinterung bei eosinophilem Granulom

Autor

René Hartensuer

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft