Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

EDF-Korsett

Synonyme

Cotrel-Korsett; Skolioserahmen

Englischer Begriff

EDF brace

Definition

Korsett zur Extension, Derotation und Flexion vor allem von idiopathischen Skoliosen, von Cotrel entwickelt.

Indikation

Thorakale, thorakolumbale und lumbale Skoliosen zwischen 20° und 45° nach Cobb.

Kontraindikation

Skoliosen über 50° nach Cobb, abgeschlossenes Wachstum, hochgradige respiratorische Insuffizienz.

Durchführung

Zunächst wird im Skolioserahmen (Rahmengestell zur horizontalen Aufhängung des Patienten mit dreidimensionaler Extensions- und Traktionsvorrichtung zur dosierten Skoliosekorrektur) eine weitgehende Korrektur eingestellt. Dann wird ein Gipsabdruck abgenommen, nach dem das Kunststoffkorsett angefertigt wird. Es ist 23 von 24 Stunden täglich zu tragen bis zum Abschluss des Wachstums (Risser-Stadium IV).

Nachbehandlung

Kontrolle auf Druckstellen, Hautmazerationen, Passform (Wachstum), Verschleiß. Röntgenkontrollen des Therapieverlaufs (Besserung oder Progredienz der Skoliose) und der Skelettreife (Risser-Stadien).

Autor

Rolf Haaker, Michael Kamp

Email: r.haaker@khwe.de
http://www.khwe.de
https://www.klinik-bewertungen.de.../erfahrung-mit-st-vincenz-hospital-brakel
Prof. Dr. R. Haaker
CA der Klinik für Orthopädie,
Rheumatologie, Traumatologie
Schwerpunkte: Primär- und Wechselendoprothetik,aller großen Gelenke; Fuß-, Kinder-, Rheumaorthopädie
Sportverletzungen, Wirbelsäulenerkrankungen

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft