Springer-Verlag
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9 

Zwerchfellparese

drucken  PDF 

Synonyme

Zwerchfell-Lähmung; Phrenikusparese

Englischer Begriff

Phrenoplegia; Paralysis of the diaphragm; Phrenic paralysis; Paralysis of phrenic nerve

Definition

Totale oder partielle Lähmung des Zwerchfells.

Pathogenese

Schädigung des N. phrenicus (C3/C4) durch Trauma, Tumor im Halsbereich und Mediastinum, Polyneuritis, Aneurysma der Aorta, postoperativ, z. B. nach intrathorakalen Eingriffen oder Operationen im Halsbereich (Schilddrüse, Halswirbelsäule).

Symptome

Bei einseitiger Zwerchfellparese: ipsilateraler Zwerchfellhochstand, paradoxe Atmung; bei beidseitiger Zwerchfellparese: Dyspnoe, Zyanose, Auxiliaratmung.

Diagnostik

Röntgen des Thorax, Durchleuchtungszielaufnahmen in Inspiration und Exspiration.

Therapie

Operative Zwerchfellraffung als Ultima Ratio.

Autor

Matthias Reich


Anzeige

Anzeige

Anzeige

© Springer 2014
Powered by kb-soft