Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Wirbelsäule, Wachstumsdeformität

Synonyme

Wirbelsäulenfehlbildungen

Definition

Die angeborenen Wirbelsäulenveränderungen werden differenziert in:

  • Dysraphien (fehlender Schluss der Wirbelsäulenanlage);
  • Segmentationsstörungen (komplett/inkomplett, ventral/dorsal);
  • Formationsstörungen.

Beschreibung

Da die genannten Veränderungen in unterschiedlichen Bereichen der Wirbelsäule und häufig miteinander kombiniert auftreten, ist die Anzahl der zu beobachtenden Varianten groß. Von klinischer Relevanz ist, ob die Wirbelsäulenfehlbildung mit einer Fehlbildung des Zentralnervensystems einhergeht oder eine statische Deformität der Wirbelsäule verursacht und sich diese durch das weitere Wachstum verschlimmert.

Beispiele: basiläre Impression, Klippel-Feil-Syndrom, Os odontoideum, Spina bifida, Diastematomyelie.

Autor

René Hartensuer

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft