Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Talonavikulargelenk, Arthrose

Synonyme

TN-Arthrose

Englischer Begriff

Talonavicular arthritis; Talonavicular osteoarthritis

Definition

Schmerzhafte Degeneration des Talonavikulargelenks mit den typischen klinischen und radiologischen Zeichen einer Arthrose.

Das TN-Gelenk ist der mediale Teil des Chopart-Gelenks, zwischen dem Talus (Sprungbein) und dem Navikulare (Kahnbein).

Pathogenese

Formen der Arthrose: primäre oder idiopathische Arthrose; sekundäre Arthrose: posttraumatische Arthrose (Z. n. Fraktur oder Luxation), entzündliche Ursachen (chronische Polyarthritis, Arthritiden, Z. n. bakterieller Infektion), angeborene Deformitäten, Stoffwechselstörungen.

Symptome

Gelenkschmerz, Steifigkeitsgefühl, Schwellneigung, Anlauf- und Belastungsschmerz. Später auch Nachtschmerz, Gehunfähigkeit.

Diagnostik

Klinische Untersuchung. Konventionelles Röntgen: Fuß anterior-posterior und lateral im Stehen.

Differenzialdiagnose

Arthrose des Chopart-Gelenks, Os tibiale externum, Os supranaviculare, Morbus Köhler I, Navikularermüdungsbruch.

Therapie

Akuttherapie

Entlastung, Hochlagern, Kühlen.

Konservative/symptomatische Therapie

Schuhtechnische Maßnahmen: Anpassung von entlastenden Schuhinnensohlen u. a.

Physiotherapeutisches Programm.

Medikamentöse Therapie

Abschwellende, entzündungshemmende und schmerztherapierende Wirkung durch orale oder lokale NSAR-Therapie.

Operative Therapie

Siehe Talonavikulargelenk, Arthrodese.

Nachsorge

Operative Therapie: Teilbelastung und Gipsnachbehandlung bis zum gesicherten ossären Durchbau; danach physiotherapeutisches Rehabilitationsprogramm.

Autor

Victor Valderrabano

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft