Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Lendenstrecksteife

Synonyme

Hüftlendenstrecksteife

Definition

Vollkommene Steifheit der Lendenwirbelsäule im Sinn einer krankhaft fixierten Lendenlordose aufgrund eines reaktiven muskulären Hartspanns vor allem beim Durchführen einer Rumpfbeuge oder Prüfen des Lasègue-Zeichens (Anheben des gesamten Rumpfes über das gestreckte Bein).

Vorkommen

Typisches klinisches Symptom bei intradiskaler Massenverlagerung mit Irritation des hinteren Längsbandes oder Bandscheibenvorfalls besonders bei Jugendlichen.

Diagnostik

Durchführung der genannten Untersuchungen.

Differenzialdiagnose

Hohe Hüftluxation, Hüftankylose oder Hüftarthrodese.

Therapie

Behandlung der Grunderkrankung.

Akuttherapie

Wärme, Schmerztherapie, Stufenlagerung.

Konservative/symptomatische Therapie

Entspricht der Akuttherapie, ergänzt um krankengymnastisch und balneophysikalische Maßnahmen wie Fango, Heißluft, manuelle Mobilisation und Traktion.

Medikamentöse Therapie

NSAR, Muskelrelaxantien.

Operative Therapie

Mikrodiskotomie, nur bei Versagen der konservativen Therapie und großem Vorfall mit neurologischer Begleitsymptomatik.

Autor

Rolf Haaker, Michael Kamp

Email: r.haaker@khwe.de
http://www.khwe.de
https://www.klinik-bewertungen.de.../erfahrung-mit-st-vincenz-hospital-brakel
Prof. Dr. R. Haaker
CA der Klinik für Orthopädie,
Rheumatologie, Traumatologie
Schwerpunkte: Primär- und Wechselendoprothetik,aller großen Gelenke; Fuß-, Kinder-, Rheumaorthopädie
Sportverletzungen, Wirbelsäulenerkrankungen

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft