Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Drehmann-Zeichen

Synonyme

Epiphyseolysis capitis femoris

Englischer Begriff

Drehmann’s sign

Definition

Klinisches Zeichen bei Hüftgelenkerkrankungen (nach Gustav Drehmann, Orthopäde, Breslau, 1869–1932): Bei (passiver) Hüftbeugung kommt es zu einer Außenrotation des Beins.

Durchführung: Rückenlage des Patienten, der Untersucher fasst das Bein am Fuß und in Höhe des Kniegelenks und beugt das zu untersuchende Bein passiv im Hüftgelenk. Ab einer Beugung von 90° im Hüftgelenk kommt es zunehmend zur Abduktion und Außenrotation bzw. Einschränkung der Innenrotation des Beins; die Bewegung kann schmerzfrei sein.

Vorkommen

Besonders bei Hüftgelenkerkrankungen des Jugendlichen, im Wesentlichen positiv bei Epiphyseolysis capitis femoris, aber auch teilweise bei anderen, z. B. entzündlichen Hüftgelenkerkrankungen.

Autor

Géza Pap

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft