Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Os naviculare, Nekrose, avaskuläre

Synonyme

Morbus Köhler

Englischer Begriff

Osteochondrosis of the tarsal navicular; Köhler’s disease

Definition

Avaskuläre Nekrose des Os naviculare beim Kind.

Pathogenese

Unbekannt

Symptome

Die Patienten sind zwischen dem dritten und siebten Lebensjahr und vornehmlich männlich. Belastungsabhängige Schmerzen sind typischerweise gering und werden meist erst durch ein Trauma behandlungsbedürftig. Leichte Weilteilschwellungen über dem medialen Mittelfuß mit lokaler Empfindlichkeit können Symptome sein.

Diagnostik

Im konventionellen Röntgenbild (anterior-posterior und seitlich) sieht man eine sklerotische Abflachung des Os naviculare bis maximal zum Aussehen einer Knochenscheibe.

Differenzialdiagnose

Mehrfache Ossifikationszentren.

Therapie

Akuttherapie

Kurzzeitige Bettruhe von zwei bis vier Tagen; bei persistenten Symptomen führt Immobilisation in einem Unterschenkelgehgips für zwei bis vier Wochen in allen Fällen zur Ausheilung.

Konservative/symptomatische Therapie

Siehe Akuttherapie.

Dauertherapie

Keine. Innerhalb von zwei bis vier Jahren kommt es zu einer spontanen vollständigen Rekonstitution des Os naviculare ohne residuelle Symptome. Dieser regelhafte Verlauf macht die Ätiologie einer ausgedehnten Nekrose bei der Entstehung des Morbus Köhler eher unwahrscheinlich.

Autor

Geert I. Pagenstert

Anzeige

Anzeige

© Springer 2017
Powered by kb-soft